Europa League: Arsenal ohne Özil nach Frankfurt

Der 2014er-Weltmeister Mesut Özil wird nicht mit dem englischen Fußball-Spitzenklub FC Arsenal zum Europa-League-Auswärtsspiel am Donnerstag beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt (18.55 Uhr/DAZN) reisen. Der 30-Jährige ist nicht Teil des 19-köpfigen Aufgebots der Gunners, das der Klub am Mittwochabend bekannt gab.

Wieso Özil fehlt, blieb zunächst offen. Erst am Wochenende hatte Özil sein Comeback gegeben, nachdem er wegen einer Erkrankung und einem versuchten Raubüberfall die ersten Saisonspiele verpasst hatte.

In Frankfurt dabei sind dagegen Nationaltorhüter Bernd Leno sowie der deutsche Verteidiger Shkodran Mustafi. Auch der ehemalige Schalker Bundesligaprofi Sead Kolasinac, der bei dem versuchten Überfall auf Özil beherzt eingegriffen hatte, steht im Aufgebot.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.