„Es ist schade“: Haaland sagt Nationalmannschaft ab

Stürmerstar Erling Haaland vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat der norwegischen Nationalmannschaft seine Absage für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele übermittelt. „Hallo Leute, es ist schade, dass ich nicht bereit für die Länderspiele bin. Ich hatte mich darauf gefreut“, schrieb der 21-Jährige bei Twitter.

Der BVB hatte zuletzt bereits angedeutet, dass Haaland verletzungsbedingt nicht zu den Spielen in der Türkei am Freitag und gegen Montenegro am Montag reisen wird. Haaland hat hartnäckige muskuläre Probleme im Oberschenkel. „Dennoch: Viel Glück, Norwegen“, schrieb er am Montag. Die vergangenen drei Pflichtspiele mit dem BVB hatte Haaland verpasst.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.