Erster Bundesligatorschütze der Preußen: Münster trauert um Dörr

Preußen Münster trauert um seinen ersten Bundesligatorschützen. Wie der Regionalligist am Samstag bekannt gab, ist Falk Dörr bereits am Montag im Alter von 79 Jahren gestorben. 

Dörr erzielte am 24. August 1963 im ersten Bundesligaspiel der Preußen gegen den Hamburger SV (1:1) vor 30.000 Zuschauern das Tor zum 1:0 (70.). Dörr spielte 14 Jahre lang für Münster, er lief in der Bundesliga, der Oberliga West sowie der Regionalliga insgesamt 335 Mal für den Klub auf und kam dabei auf 51 Treffer.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.