Erneuter Gehaltsverzicht beim 1. FC Köln

Die Profis des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln verzichten erneut auf Teile ihres Gehalts. Dies bestätigte Sport-Geschäftsführer Horst Heldt am Freitag, ohne den Umfang des Verzichts genauer zu benennen. In der Coronakrise ist es bereits das dritte Mal, dass die Profis auf Teile ihres Gehalts verzichten, um den Verein wirtschaftlich zu entlasten.

Heldt lobte daher die Mannschaft, die Gespräche seien unkompliziert und von Verständnis geprägt gewesen. „Deshalb war das wie in den vergangenen Monaten kein Problem. Wir bekommen das als Mannschaft immer gut hin“, sagte er.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.