England: Southgate verzichtet auf BVB-Talent Bellingham

Englands Teammanager Gareth Southgate verzichtet in den Qualifikationsspielen zur Fußball-WM 2022 gegen Andorra und Ungarn (9./12. Oktober) auf Jude Bellingham, um den Jungstar von Borussia Dortmund zu schonen. Auch Mason Greenwood (19) von Manchester United bekommt eine Pause verordnet. „Beide können für Englands Zukunft sehr wichtige Spieler werden“, sagte Southgate: „Wir wollen sie nicht überladen, sondern die richtigen Entscheidungen treffen.“

Bellingham habe eine anstrengende Saison und „ohne Pause die EURO“ hinter sich und komme derzeit „oft in der Champions League und der Bundesliga“ zum Einsatz: „Wir dürfen nicht vergessen, dass diese Jungs physisch noch in der Entwicklung sind“, sagte Southgate, „daher müssen wir sehr vorsichtig sein, wie wir mit ihnen umgehen.“ Der 18 Jahre alte Bellingham ist in dieser Saison Stammspieler im Dortmunder Mittelfeld.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.