England: Remis zwischen Arsenal und ManUnited

Der englische Fußball-Traditionsklub FC Arsenal ist im vierten Spiel in Serie unbesiegt geblieben und hält Anschluss an die Spitzengruppe der Premier League. Mit Nationaltorhüter Bernd Leno in der Startelf erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Unai Emery zum Abschluss des siebten Spieltags bei Rekordmeister Manchester United ein 1:1 (0:1) und verbesserte sich mit zwölf Punkten auf Platz vier.

Scott McTominay (45.) brachte die Hausherren im “Theatre of Dreams” in Führung. Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang (58.) erzielte den Ausgleich für den FC Arsenal, bei dem 2014er-Weltmeister Mesut Özil und Nationalspieler Shkodran Mustafi nicht im Kader standen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.