England: Liverpool beendet Durststrecke

Jürgen Klopp hat mit dem englischen Ex-Meister FC Liverpool die Durststrecke zum Jahreswechsel beendet. Nach vier Pflichtspielen in Folge ohne Sieg bezwangen die Reds den Aufsteiger FC Brentford mit 3:0 (1:0) und kletterten auf Platz zwei. Der Rückstand auf Titelverteidiger und Tabellenführer Manchester City beträgt aber immer noch elf Punkte.

Fabinho (44.), Alexander Oxlade-Chamberlain (70.) und Takumi Minamino (77.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Teammanager Klopp, der auf seine Afrika-Cup-Spieler um Stürmerstar Mohamed Salah verzichten musste. Pech hatte Diogo Jota mit einem Pfostentreffer (62.). Zuvor hatte es in drei Premier-League-Spielen und einer Ligapokalpartie drei Remis und eine Niederlage gegeben.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.