Engelbert Strauss wird UEFA-Sponsor für Europa und Conference League

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat mit dem deutschen Unternehmen Engelbert Strauss eine bis 2024 laufende Partnerschaft für die Europa League und die neu geschaffene Conference League abgeschlossen. Erstmals wird der Weltmarktführer für Berufsbekleidung und Produkte zum Arbeitsschutz mit Sitz in Biebergemünd offizieller Partner eines UEFA-Wettbewerbs.

Die Europa League wurde umfassend reformiert. Die Gruppenphase, die bislang 48 Mannschaften umfasste, wird auf 32 Mannschaften reduziert und besteht nunmehr aus acht Vierergruppen. Die acht Gruppensieger qualifizieren sich automatisch für das Achtelfinale.

Zudem werden vor dem Achtelfinale K.-o.-Runden-Play-offs zwischen den acht Gruppenzweiten der Europa League und den acht Gruppendritten der Champions League ausgetragen. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.