EM-Qualifikation: Kroatien nur 1:1 in Aserbaidschan

Kroatien quält sich Richtung Fußball-EM. Der schwache Vize-Weltmeister erreichte beim zuvor punktlosen Außenseiter Aserbaidschan in der Gruppe E am Montag nur ein 1:1 (1:0), weil die Abwehr beim Ausgleich von Tamkin Chalilsade (72.) auf unerklärliche Weise Spalier stand. Weltfußballer Luka Modric hatte in Baku einen Handelfmeter zur kroatischen Führung verwandelt (11.).

Mit zehn Punkten aus fünf Spielen führt Kroatien dennoch die Tabelle an. Ungarn, die Slowakei und Wales können dem Favoriten aber gefährlich werden. Bayern Münchens Sommer-Zugang Ivan Perisic (ausgeliehen von Inter Mailand) stand in der kroatischen Startelf, spielte jedoch unauffällig.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.