EM-Quali: Erster Sieg für Titelverteidiger Portugal

Titelverteidiger Portugal hat im dritten Anlauf den ersten Sieg in der Qualifikation zur Fußball-EM 2020 gefeiert. Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo setzte sich in Belgrad gegen Serbien mit 4:2 (1:0) durch und kletterte mit fünf Punkten in der Tabelle der Gruppe B auf den zweiten Platz. 

William Carvalho brachte die Portugiesen kurz vor der Pause mit einem Abstaubertor in Führung (42.). Nach einer Flanke von Bruno Fernandes patzte der serbische Torwart Marko Dmitrovic, der Ball fiel dem Mittelfeldspieler von Betis Sevilla vor die Füße. Goncalo Guedes (58.), Ronaldo (80.) und Bernardo Silva (86.) erzielten die weiteren Treffer für die Gäste. Nikola Milenkovic (68.) und Aleksandar Mitrovic (85.) trafen für die Serben.

Portugal war in den ersten beiden Spielen nicht über Remis gegen die Ukraine (0:0) und Serbien (1:1) hinausgekommen. Nächster Gegner ist am Dienstag Litauen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.