EM-Aus für Oranje-Stürmer Luuk de Jong wegen Knieverletzung

Für den niederländischen Nationalstürmer Luuk de Jong ist die Fußball-EM wegen einer Knieverletzung beendet. Wie der nationale Verband KNVB mitteilte, musste der 30 Jahre alte Angreifer vom FC Sevilla nach einer Verletzung am Innenband beim Training am Dienstag das Oranje-Camp verlassen.

Bondscoach Frank de Boer stehen vor dem Achtelfinale am Sonntag in Budapest (18.00 Uhr) damit nur noch 24 Spieler zur Verfügung. Zu diesem Zeitpunkt des Turniers verbieten die UEFA-Regeln eine Einberufung eines Ersatzspielers, hieß es in der Mitteilung des niederländischen Verbands. De Jong wurde gegen die Ukraine (3:2) sowie gegen Österreich (2:0) jeweils in der Schlussphase eingewechselt.

Mögliche Achtelfinal-Gegner der Niederländer, überlegener Sieger der Gruppe C, sind entweder der Drittplatzierte der Gruppe D oder F.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.