Eintracht zum Saisonstart ohne Ndicka – “Kein Spaziergang”

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss zum Saisonstart auf Abwehrspieler Evan Ndicka verzichten. “Evan wird am Samstag sicher nicht spielen können”, bestätigte Trainer Adi Hütter auf der Pressekonferenz vor der ersten Bundesligapartie gegen Arminia Bielefeld am Samstag (15.30 Uhr/Sky). Der 21 Jahre alte Franzose zog sich im DFB-Pokalspiel bei 1860 München (2:1) in der Vorwoche eine Verletzung an der Syndesmose zu.

Trotz des vermeintlich dankbaren Auftakts mit einem Heimspiel gegen einen Aufsteiger warnt Hütter vor Nachlässigkeiten: “Das ist keine gemahte Wiesn”, sagte der 50-Jährige mit österreichischem Schmäh: “Wir müssen an unsere Leistungsgrenze gehen. Sie hatten letztes Jahr in der 2. Liga die wenigsten Gegentore und mit Klos den Toptorschützen. Das ist eine Mannschaft, die Fußball spielen kann. Da müssen wir dagegenhalten, das wird kein Spaziergang.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.