Einnahmen aus Schuhverkauf: Özil engagiert sich für italienische Kinder

Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil engagiert sich für Kinder in Italien, die besonders von der Corona-Pandemie betroffen sind. Die Modemarke “Hide and Jack” vertreibt künftig einen Schuh mit dem Namen “The Cage”, der die Kindheit und Geschichte Özils erzählen soll. Alle Einnahmen aus dem Verkauf dieses Schuhs sollen zur Förderung der italienischen Kinder genutzt werden, schrieb Özil bei Twitter.

Das Ziel sei es, den betroffenen Kindern Zugang zu digitaler Bildung zu ermöglichen, führte der Profi des FC Arsenal aus. Der Schuh ist für 350 Euro zu haben, ab dem 16. Oktober soll er ausgeliefert werden.

Bereits am Dienstag hatte Özil mit einer kuriosen Idee für Schlagzeilen gesorgt. Er hatte angeboten, das Gehalt des Kult-Maskottchens “Gunnersaurus” seines Vereins FC Arsenal zu übernehmen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.