Eine Woche vor dem Start: UEFA sagt Youth League ab

Eine Woche vor dem anvisierten Start hat die Europäische Fußball-Union (UEFA) die Saison in der Youth League abgesagt. Dies entschied das UEFA-Exekutivkomitee am Mittwoch. Der Kontinentalverband betonte, dass “keine Möglichkeit besteht, den Beginn des Wettbewerbs weiter nach hinten zu verschieben, und dass die Gesundheit und Sicherheit von Nachwuchsspielern die höchstmögliche Priorität genießen muss.”

Die erforderlichen Bedingungen für die Aufnahme des internationalen A-Juniorenwettbewerbs, der am 24. März in seine achte Saison starten sollte, seien “derzeit nicht gegeben”.

Als deutsche Starter waren die U19-Teams der Champions-League-Starter Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach sowie des 1. FC Köln vorgesehen. Köln führte in der Vorsaison bis zum coronabedingten Abbruch die Tabelle in der A-Junioren-Bundesliga West an.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.