Ehemaliger kroatischer Nationaltrainer Kranjcar verstorben

Der ehemalige kroatische Nationaltrainer Zlatko Kranjcar ist am Montag im Alter von 64 Jahren verstorben. Das teilte der nationale Fußballverband HNS am Montag in einer Pressemitteilung mit. Laut der kroatischen Nachrichtenagentur HINA war Kranjcar vergangenen Monat mit Leberproblemen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Für Dinamo Zagreb war „Cico“ sowohl als Spieler wie auch als Trainer erfolgreich. In beiden Rollen holte er mit dem Klub nationale Meisterschaften und Pokale. Danach wechselte Kranjcar nach Österreich und verhalf Rapid Wien zu zwei Meisterschaften.

Von 2004 bis 2006 trainierte Kranjcar die kroatische Nationalmannschaft, wurde dort aber entlassen, nachdem die Auswahl bei der Weltmeisterschaft in Deutschland als Dritter hinter Rekordweltmeister Brasilien und Australien in der Gruppenphase ausgeschieden war.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.