Düsseldorf muss auf de Wijs verzichten

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss in den letzten drei Saisonspielen auf Innenverteidiger Jordy de Wijs verzichten. Der Niederländer zog sich im Spiel gegen Dynamo Dresden (2:2) eine Rippenfraktur zu. Das gaben die Rheinländer am Dienstag bekannt.

Ob de Wijs überhaupt noch einmal für die Düsseldorfer aufläuft, ist ungewiss. Die Zukunft der Leihgabe vom englischen Zweitligisten Queens Park Rangers ist noch offen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.