Duell gegen Schottland: Sancho in Englands Kader

Borussia Dortmunds Überflieger Jadon Sancho steht in der Battle of Britain gegen Schottland im Kader der englischen Fußball-Nationalmannschaft. Der 21-Jährige, der beim EM-Auftakt gegen Kroatien (1:0) nicht berücksichtigt wurde, gehört aber nicht zur Startelf, die Englands Teammanager Gareth Southgate am Freitagabend (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) auf den Rasen im Wembley-Stadion schickt.

Dies gilt auch für Jude Bellingham, der in der Fußball-Bundesliga ebenfalls für den BVB aufläuft. Southgate nimmt im Vergleich zum Auftaktsieg zwei Änderungen vor. Als Außenverteidiger starten Reece James und Luke Shaw anstelle von Kyle Walker und Kieran Trippier.

In der Offensive vertraut der Teammanager erneut auf Kapitän Harry Kane (Tottenham Hotspur) im Sturmzentrum und Phil Foden sowie Raheem Sterling (beide Manchester City) auf den Außenpositionen.

Dass Sancho im ersten Spiel nicht berücksichtigt worden war, hatte Diskussionen ausgelöst. An den Spieltagen müssen die Trainer immer drei Spieler aus ihrem 26-köpfigen Kader streichen und sich für 23 Akteure entscheiden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.