Drohne über dem Stadion: Premier-League-Spiel in Brentford unterbrochen, dann fortgesetzt

Kuriose Spielunterbrechung in der englischen Fußball-Premier-League: Die Partie zwischen dem FC Brentford und den Wolverhampton Wanderers wurde am Samstagnachmittag nach rund einer halben Stunde Spielzeit beim Stand von 0:0 aufgrund einer Drohne über dem Spielfeld unterbrochen. Warum das Flugobjekt über dem Stadion kreiste, blieb zunächst unklar.

Schiedsrichter Peter Bankers rief beide Teams in die Kabine, nach einer insgesamt 26-minütigen Pause wurde die erste Halbzeit mit einer 19-minütigen Nachspielzeit fortgesetzt. Bereits zuvor war das Spiel nach einem Zusammenprall zwischen Brentfords Mathias Jensen und Rico Henry unterbrochen worden. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.