Dritter Coronafall – Dresden reist trotzdem nach Saarbrücken

Bei Fußball-Drittligist Dynamo Dresden ist ein dritter Coronafall aufgetreten. Das ergab die planmäßige Testreihe am Donnerstag, nachdem bereits in der laufenden Woche zwei positive Fälle verkündet worden waren. Dennoch treten die Sachsen die Reise zum Ligaspiel am Wochenende beim 1. FC Saarbrücken an.

Alle drei betroffenen Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne, die voraussichtlich zehn bis vierzehn Tage dauern wird. Der Klub gibt die Namen der infizierten Personen nicht bekannt. Nach Absprache mit dem Gesundheitsamt wird Dynamo am Samstag in Saarbrücken (14 Uhr) auflaufen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.