Dresden: Meniskus-OP bei Königsdörffer

Offensivspieler Ransford-Yeboah Königsdörffer muss sich nach dem Zweitliga-Aufstieg mit Dynamo Dresden einer Meniskus-Operation unterziehen. Der 19-Jährige hatte die Verletzung einer Vereinsmitteilung vom Montag zufolge am Samstag im letzten Ligaspiel beim SV Wehen Wiesbaden (1:0) erlitten. Wie lange er ausfallen wird, ist offen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.