Dreierpack Icardi: PSG mühelos im Halbfinale des Ligapokals

Angeführt vom überragenden Mauro Icardi ist Paris St. Germain ins Halbfinale des französischen Fußball-Ligapokals gestürmt. Der Argentinier traf beim 6:1 (3:0) gegen den Ligakonkurrenten AS St. Etienne dreimal (2., 49., 57.) für das Team des deutschen Trainers Thomas Tuchel.

Zudem waren Neymar (39.) und der französische Weltmeister Kylian Mbappe (67.) erfolgreich. Kurz vor der Pause unterlief Gäste-Torhüter Jessy Moulin (44.) ein Eigentor, als ihm der Ball vom Pfosten ans Bein sprang. Zu diesem Zeitpunkt spielte St. Etienne bereits zu zehnt, weil Wesley Fofana (31.) mit Gelb-Rot vom Platz geflogen war. Bei PSG kam Julian Draxler in der Schlussphase zu einem Kurzeinsatz.

Im Halbfinale stehen neben PSG OSC Lille, Olympique Lyon und Stade Reims. Die Paarungen werden ausgelost. In diesem Jahr findet der Ligapokal zum letzten Mal statt, um den Spielplan zu entschlacken.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.