Dortmunder Akanji verletzt sich bei EM-Qualifikationsspiel

Manuel Akanji vom deutschen Vizemeister Borussia Dortmund fehlt der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel am Sonntag (18.00 Uhr) in Sion gegen Gibraltar. Der Innenverteidiger verletzte sich am Donnerstag in der Begegnung in Dublin gegen Irland (1:1) am linken Sprunggelenk. Das teilten der BVB und der Schweizer Verband am Freitag mit.

Akanji kehrte für weitere Untersuchungen bereits nach Dortmund zurück. Wie lange der 24-Jährige ausfällt, ist noch offen. Nach den Länderspielen trifft der BVB in der Bundesliga am 14. September auf Bayer Leverkusen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.