Dortmund trainiert weiter in Kleingruppen

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wird sein Training in Kleingruppen in der kommenden Woche fortsetzen. Wie der Verein am Sonntag mitteilte, werde man die behördlichen Vorgaben für Berufssportler weiterhin befolgen und in begrenztem Umfang nach den aktuellen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben kontaktarm trainieren. Der BVB war Anfang vergangener Woche als einer der ersten Bundesligisten in Zweiergruppen auf den Trainingsplatz zurückgekehrt.

Die unterschiedlichen Übungsgruppen sollen weiter über das komplette Trainingsgelände verteilt werden, um die Abstandsregelungen einzuhalten. Übungen mit Zweikämpfen stünden auch in der kommenden Woche nicht auf dem Programm. Die Spieler sollen sich dabei weiter zuhause umziehen und daheim duschen. Zudem werde die Mannschaft nicht zusammen am Trainingsgelände essen, die Profis können sich ihre Verpflegung nur nach Hause mitnehmen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Eine Antwort auf „Dortmund trainiert weiter in Kleingruppen“

  1. Borussia Dortmund l sst seine Profis trotz des Coronavirus wieder trainieren. Der BVB arbeitet k nftig in Kleingruppen. Alle Infos im Trainingsticker. +++ Hallo und herzlich willkommen zum Trainingsticker zum BVB. Hier bleibt ihr ber alle Entwicklungen rund um die Trainingseinheiten in Brackel informiert. +++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.