Dortmund beim Bundesliga-Start wohl ohne Hummels und Guerreiro

Borussia Dortmund muss zum Start der Fußball-Bundesliga in der kommenden Woche womöglich auf Abwehrchef Mats Hummels und Linksverteidiger Raphael Guerreiro verzichten. “Ich glaube, Mats braucht noch ein paar Tage. Er fängt jetzt grad mit Lauftraining an. Auch bei Rafa könnte Frankfurt zu früh kommen”, sagte Trainer Marco Rose nach dem souveränen 3:0 (2:0)-Erfolg in der ersten DFB-Pokalrunde beim SV Wehen Wiesbaden.

Er rechne generell damit, dass von den im Pokal verletzt fehlenden Spielern zum Bundesliga-Auftakt gegen Eintracht Frankfurt am Samstag nicht “so viele” dazukommen, führte der 44-Jährige weiter aus: “Aber wir haben noch eine Woche Zeit. Emre (Can, d. Red) erwarte ich bis dahin schon zurück.” Generell war Rose nach seinem gelungenen Einstand beim Drittligisten aus Wiesbaden bester Laune. 

“Wir haben zu null gespielt, drei Tore geschossen – grundsätzlich kann ich mit der Leistung von Grund auf zufrieden sein”, sagte der von Borussia Mönchengladbach gekommene Coach. Es gebe aber “immer Dinge, die wir verbessern wollen”, so Rose weiter: “Wir sind noch am Anfang. Wir haben Ansätze, um auch noch Dinge besser zu machen.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.