Die Sport-Höhepunkte am Montag, 28. Juni

Favorit Frankreich ist glanzlos, aber als Gruppensieger durch die EM-Vorrunde gekommen. Im Achtelfinale gegen die Schweiz ab 21.00 Uhr in Budapest soll eine Leistungssteigerung her. Zuvor trifft Spanien um 18.00 Uhr in Kopenhagen auf Vize-Weltmeister Kroatien. Die Iberer haben beim 5:0 über die Slowakei zum Vorrundenabschluss Selbstvertrauen getankt.

Auf der dritten Etappe der Tour de France schlägt endlich die Stunde der Sprinter. Das Profil des 182,7 km langen Teilstücks zwischen Lorient und Pontivy weist keine nennenswerten Schwierigkeiten auf. Zwei Bergwertungen der vierten Kategorie sind für die schnellsten Fahrer im Feld kein Hindernis. Die 1400 Meter lange und flache Zielgerade ist wie gemacht für einen Massensprint.

Im letzten Jahr fiel das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon der Pandemie zum Opfer, nun kehren die Spielerinnen und Spieler auf den “heiligen Rasen” im Londoner Südwesten zurück. Am ersten Turniertag, der um 12.00 Uhr beginnt, sind sieben Deutsche im Einsatz, darunter Routinier Philipp Kohlschreiber. Alexander Zverev und Angelique Kerber greifen erst am Dienstag ins Geschehen ein.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.