Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 28. Dezember

20 Jahre nach dem Triumph von Sven Hannawald lechzt Deutschland wieder nach einem Gesamtsieger bei der Vierschanzentournee. Vor der Qualifikation für das erste Springen in Oberstdorf um 16.30 Uhr werden Weltcup-Spitzenreiter Karl Geiger große Chancen auf den Goldadler ausgerechnet. Topfavorit ist jedoch der Japaner Ryoyu Kobayashi.

Nur sechs Tage nach dem Elfmeterkrimi im Ligapokal trifft Teammanager Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool erneut auf Leicester City. Nach den Erfolgen der Konkurrenten Manchester City und FC Chelsea wollen die Reds im Titelrennen beim Überraschungsmeister von 2016 nachziehen. Um 21.00 Uhr ist Anstoß.

Sechs Rennen in nur acht Tagen: Das deutsche Langlauf-Team startet bei der Tour de Ski in den ersten Höhepunkt des Olympiawinters. Den Auftakt machen am Dienstag die Sprint-Entscheidungen in Lenzerheide/Schweiz, in denen das Team von Bundestrainer Peter Schlickenrieder anders als in den Distanzrennen klarer Außenseiter ist.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.