DFL sagt drei Hertha-Spiele ab

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Freitag mit den erwarteten Spielabsagen auf die Mannschafts-Quarantäne des Bundesligisten Hertha BSC reagiert. Die Berliner Partie am Sonntag beim FSV Mainz 05 wird genauso abgesetzt wie die Hertha-Spiele gegen den SC Freiburg (ursprünglich 21. April) und bei Schlusslicht Schalke 04 (24. April). Das teilte die DFL mit. Neue Spieltermine sollen „voraussichtlich in der kommenden Woche“ bekannt gegeben werden.

Die Hertha musste nach mehreren positiven Coronatests als erster Bundesligist in komplette Isolation. Für die Mannschaft und den Trainerstab gilt eine 14-tägige häusliche Quarantäne. Zuvor waren „nur“ Zweitligisten von einer derartigen Maßnahme betroffen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.