DFB-Team: Erstes Training ohne Neuer

Bundestrainer Hansi Flick musste beim ersten Training vor dem Doppelpack in der WM-Qualifikation auf Manuel Neuer verzichten. Der Kapitän fehlte bei der Einheit auf Platz 6 neben dem Hamburger Volksparkstadion aus Regenerationsgründen, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte. Ansonsten waren alle Spieler aus dem 23er-Kader dabei.

Neuer (35) hatte bereits bei der ersten Maßnahme unter Flick im September wegen Knöchelproblemen anfangs pausiert und auf den Neustart gegen Liechtenstein (2:0) verzichtet. Gegen Armenien (6:0) und in Island (4:0) stand der Bayern-Profi dann aber zwischen den Pfosten.

Flick hat für die Duelle mit Rumänien am Freitag in Hamburg und drei Tage darauf mit DFB-Schreck Nordmazedonien in Skopje drei Punkte als Ziel ausgegeben. „Wir wollen uns so schnell wie möglich qualifizieren“, sagte er.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.