DFB-Team bei Olympia-Auslosung in Topf 2

Dem DFB-Team von Stefan Kuntz droht bei der Auslosung des olympischen Fußball-Turniers am Mittwoch in Zürich eine schwierige Gruppe. Die deutsche Mannschaft befindet sich in Topf 2 und könnte in Japan somit im ungünstigsten Fall auf Brasilien, U23-Afrikameister Ägypten und Australien treffen.

Die vier Töpfe wurden auf Grundlage der Ergebnisse bei den letzten fünf olympischen Turnieren erstellt. Deutschland hatte sich nur 2016 qualifiziert, war dort aber bis in das Endspiel gegen Gastgeber Brasilien (4:5 i.E.) vorgestoßen. Spiele gegen Teams der eigenen Konföderation sind in der Gruppenphase nicht möglich.

Auch das Frauen-Turnier wird am Mittwoch ab 10.00 Uhr am FIFA-Sitz ausgelost. Die deutsche Mannschaft, die vor vier Jahren noch Gold geholt hatte, ist in Japan nicht vertreten.

Hauptspielort ist Tokio mit zwei Stadien. Weitere Spielorte sind Sapporo, Miyagi, Kashima, Saitama und Yokohama. – Die Töpfe der Auslosung des Männer-Turniers:

Topf 1: Japan, Brasilien, Argentinien, Südkorea

Topf 2: Mexiko, Deutschland, Honduras, Spanien

Topf 3: Ägypten, Neuseeland, Elfenbeinküste, Südafrika

Topf 4: Australien, Saudi-Arabien, Frankreich, Rumänien

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.