DFB-Frauen bestreiten EM-Generalprobe gegen die Schweiz

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bestreitet ihre Generalprobe für die Fußball-EM (6. bis 31. Juli) am 24. Juni in Erfurt gegen die Schweiz. Für Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg wird die Begegnung auch abseits der sportlichen Bedeutung eine besondere: Von 2012 bis 2018 hatte sie in der Schweiz als Nationaltrainerin gearbeitet.

„Natürlich ist es für mich etwas Besonderes, erstmals in meiner Funktion als Trainerin der deutschen Nationalmannschaft auf die Schweiz zu treffen. Die Jahre dort haben mich als Trainerin, aber auch als Mensch persönlich reifen lassen“, sagte Voss-Tecklenburg.

Die Begegnung im Steigerwaldstadion beginnt um 17.00 Uhr und wird live im ZDF übertragen. „Für uns ist dieses letzte Spiel vor dem Turnier noch einmal eine finale Standortbestimmung gegen einen EM-Teilnehmer, der sich in den vergangenen Jahren permanent auf allen Ebenen weiterentwickelt hat“, sagte die Bundestrainerin.

Die Abreise zur Europameisterschaft nach England erfolgt am 3. Juli. Dort bekommt es die deutsche Mannschaft in der Vorrunde mit Dänemark (8. Juli), Spanien (12. Juli) und Finnland (16. Juli) zu tun.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.