Darida: Schottland als “Schlüsselspiel” für Tschechien

Tschechiens Vladimir Darida vom Bundesligisten Hertha BSC bewertet den EM-Auftakt gegen Schottland am Montag (15.00 Uhr/MagentaTV) als “Schlüsselspiel” zum Erreichen der K.o.-Runde. “Wir alle sehen es als entscheidendes Duell, denn mit drei Punkten wird es einfacher, aus der Gruppe zu kommen”, sagte der Kapitän auf der Pressekonferenz am Sonntag in Glasgow.

In der Gruppe D geht es für den EM-Zweiten von 1996 anschließend am Freitag (18.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) gegen Vizeweltmeister Kroatien und am 22. Juni gegen England. Dass die Schotten bei 12.000 Zuschauern im Hampden Park einen Heimvorteil genießen, nimmt Darida sportlich: “Ich bin froh, dass Zuschauer im Stadion sein dürfen, auch wenn sie nicht uns anfeuern. Ich hoffe dennoch auf eine tolle Atmosphäre.”

Der Spielmacher versicherte, sein Team fühle sich “fit und gut in Form”. Trainer Jaroslav Silhavy warnte indes vor allem vor Schottlands Premier-League-Profis: “Sie wissen, was sie tun, sie sind physisch stark und suchen den Weg nach vorne. Aber es ist für beide Seiten das erste EM-Spiel, also können auch Details entscheiden.”

Nach dem EM-Aus von Werder-Keeper Jiri Pavlenka (Rückenbeschwerden) hat Silhavy keine weiteren akuten Personalsorgen zu bewältigen: “Alle unsere Spieler sind einsatzfähig.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.