Dardai zieht die Zügel an: Medizinball-Training bei der Hertha

Hertha BSC steckt tief im Abstiegskampf, am Sonntag wartet das wichtige Auswärtsspiel beim direkten Konkurrenten Mainz 05: „Wir müssen fighten und laufen, es gibt keine Ausreden mehr“, sagte Hertha-Trainer Pal Dardai am Montag in einer Presserunde. Dabei ziehen die Berliner die Zügel zu Beginn der wichtigen Woche gehörig an: Dardai ließ am Montag mit Medizin-Bällen trainieren.

Angesprochen auf den kleinen Disput mit Santiago Ascacibar, der am Samstag angefressen auf seine Auswechslung gegen Gladbach reagiert hatte, sagte Dardai: „Ich habe ihm heute nochmal meine Meinung gesagt. Er muss verstehen, dass das Team immer das Wichtigste ist“.

Im Abstiegskampf gibt der Ungar die klare Zielausrichtung für die letzten sechs Spieltage vor: „Nicht die Schönheit zählt, sondern die Punkte“.

Die Hertha steht mit 26 Punkten nur dank des besseren Torverhältnis gegenüber Bielefeld über dem Strich. Der kommende Gegner Mainz 05 weist zwei Zähler mehr auf.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.