Dahoud verlängert beim BVB um ein Jahr

Mahmoud Dahoud hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bei Pokalsieger Borussia Dortmund um ein Jahr bis 2023 verlängert. “Das haben wir gemeinsam entschieden”, sagte Dahoud im BVB-Podcast über die Laufzeit.

Der 25-Jährige spielt seit 2017 beim BVB, hat sich aber noch keinen Stammplatz erkämpft. Unter dem neuen Trainer Marco Rose hofft Dahoud auf mehr Einsatzzeiten. Nach Sky-Informationen hat Dahoud im Zuge der Verlängerung einer leichten Reduzierung seiner Bezüge zugestimmt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.