Dabrowski bleibt Cheftrainer von Hannover 96

Christoph Dabrowski bleibt auch nach dem Jahreswechsel Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten Hannover 96. Das teilten die Niedersachsen am Dienstag mit. Dabrowski hatte die Mannschaft nach der Trennung von Trainer Jan Zimmermann zunächst interimsweise betreut. Nun bekommt Dabrowski bis zum Saisonende die Verantwortung. 

Unter der Leitung des 43-Jährigen holten die Hannoveraner gegen den Hamburger SV (1:0) und beim FC Ingolstadt 04 (2:1) jeweils drei Punkte. Einzig die Partie gegen Werder Bremen (1:4) am vergangenen Sonntag ging verloren. 

„In den vergangenen Wochen konnte man sehr gut erkennen, dass es mit Christoph Dabrowski einfach gepasst hat. Wir sind der Überzeugung, dass eine Entwicklung begonnen wurde, die in die richtige Richtung geht“, sagte 96-Sportdirektor Marcus Mann.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.