Corona: VfL Wolfsburg startet mit Training im Kraftraum

Nach einwöchigem “Home Office” wird Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg am Montag wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen. Wegen der Coronakrise unter strenger gesundheitlicher Kontrolle sind Übungseinheiten im Kraftraum in kleinen Gruppen zu unterschiedlichen Zeiten geplant. Den Trainingsplatz werden die Spieler vorerst nicht betreten.

“Aktuell ist der Stand, dass ab dem 2. April wieder gespielt wird. Auch wenn das unrealistisch scheint, müssen wir es annehmen und uns darauf einstellen”, sagte VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke. Im Gegensatz zu anderen Mannschaften ist bislang kein Profi der Niedersachsen positiv getestet worden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.