Corona-Tests negativ: Erzgebirge Aue startet ins Mannschaftstraining

Entwarnung bei Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue: Alle Ergebnisse des dritten Tests auf das Coronavirus waren negativ. Dies gab der Klub am Donnerstag bekannt. Am Freitag beginnt das Team mit dem Mannschaftstraining, “um optimal für das Heimspiel gegen den SV Sandhausen am 16. Mai vorbereitet zu sein”, wie es in der Erklärung auf der Homepage der Veilchen heißt.

In der zweiten Testreihe war eine Person aus dem Funktionsteam positiv auf Corona getestet worden. Der gesamte Spielerkader samt Trainer- und Funktionsteam begab sich daraufhin freiwillig in häusliche Quarantäne.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.