Corona: Schottland stellt Spielbetrieb in unteren Ligen ein

Wegen der auf der britischen Insel wütenden Corona-Pandemie hat der schottische Fußball-Verband entschieden, den Spielbetrieb unterhalb der zweiten Liga mit sofortiger Wirkung einzustellen. Die Premiership und die zweitklassige Championship dagegen dürfen unter Einhaltung strenger Testverfahren weiterspielen.

Der Stopp der Spiele gilt zunächst bis zum 31. Januar, danach folgt eine neue Überprüfung der Lage. Auch die Begegnungen um den schottischen Fußballpokal werden vorerst verschoben.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!