Corona-Regeln könnten Kanes Abwesenheit bei den Spurs erklären

Harry Kanes Abwesenheit beim Training von Tottenham Hotspur hängt womöglich doch nicht mit den Wechselambitionen des Kapitäns der englischen Fußball-Nationalmannschaft zusammen. Wie verschiedene Medien berichten, sei Kane mit seiner Familie im Urlaub auf den Bahamas und müsse sich aufgrund der Corona-Restriktionen der englischen Regierung nach der Rückreise in Quarantäne begeben. Allerdings ist nicht bekannt, ob Kane bereits wieder in England ist.

Diese Quarantäne kann erst am fünften Tag nach der Rückkehr mit einem Test beendet werden, und Kane könnte somit erst in der kommenden Woche ins Training einsteigen. Jedoch sorgten weder Verantwortliche der Spurs noch Kane selbst für Aufklärung. 

Seit Wochen wird über einen Wechsel des Torjägers zu Meister Manchester City spekuliert. Der 28-Jährige besitzt noch einen Vertrag bis 2024 bei den Londonern, was ManCity offenbar nicht abschreckt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.