Cordoba-Wechsel von Hertha zu Krasnodar perfekt

Der Transfer von Stürmer Jhon Cordoba von Fußball-Bundesligist Hertha BSC zum russischen Erstligisten FK Krasnodar ist perfekt. Das bestätigten die Berliner am Freitag. Wie Krasnodar auf Twitter mitteilte, erhält der 28-Jährige einen Vierjahresvertrag. Bereits in der vergangenen Woche hatte Hertha mitgeteilt, dass beide Vereine sich geeinigt hätten, der Medizincheck hatte zu diesem Zeitpunkt noch ausgestanden.

“Für Jhon hat sich diese Möglichkeit ergeben und er wollte sie unbedingt nutzen. Wir haben offen und konstruktiv an einer für beide Seiten guten Lösung gearbeitet”, sagte Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic: “Letztlich ist dieser Transfer Teil unserer Gesamtplanungen, was die Zusammensetzung des Kaders betrifft. Wir bedanken uns bei Jhon für seinen Einsatz bei Hertha BSC und wünschen ihm alles Gute für seine persönliche Zukunft.” 

Die Ablösesumme soll laut Medienberichten mindestens 20 Millionen Euro betragen. Der Kolumbianer, der vergangenen September für 15 Millionen Euro vom 1. FC Köln an die Spree gekommen war, erzielte in 21 Bundesliga-Partien sieben Treffer für die Berliner.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.