Chelsea verpasst Sieg nach Fallrückzieher-Gegentor

Der FC Chelsea hat im Rennen um die Champions-League-Plätze der englischen Premier League für die kommende Saison wertvolle Punkte liegen gelassen. Die Londoner, die im Achtelfinale der Königsklasse auf den deutschen Rekordmeister Bayern München treffen, kamen im Auswärtsspiel bei Brighton & Hove Albion nur zu einem 1:1 (1:0), bleiben nach dem 21. Spieltag aber Vierter. 

Der spanische Verteidiger Cesar Azpilicueta hatte in der Anfangsphase im Anschluss an eine Ecke zur Führung der Mannschaft von Teammanager Frank Lampard abgestaubt (10.), ehe ein sehenswertes Fallrückziehertor des Iraners Alireza Jahanbakhsh (84.) den Gastgebern einen Punkt rettete. 

Die Blues, bei denen Nationalspieler Antonio Rüdiger über 90 Minuten in der Innenverteidigung spielte, haben nun 36 Punkte auf dem Konto. Tabellenführer FC Liverpool (55) mit Teammanager Jürgen Klopp ist bereits 19 Zähler enteilt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.