Champions League: Bayern gegen PSG – Dortmund gegen ManCity

Titelverteidiger Bayern München trifft im Viertelfinale der Champions League in einer Neuauflage des Endspiels der Vorsaison auf Paris St. Germain, Borussia Dortmund bekommt es mit Manchester City und Pep Guardiola zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitag am Sitz der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in Nyon/Schweiz. Im Halbfinale ist ein deutsches Duell möglich.

Die deutschen Trainer in England gingen Duellen mit deutschen Vereinen vorerst aus dem Weg. Jürgen Klopp spielt mit dem FC Liverpool gegen Real Madrid um den Halbfinal-Einzug, Thomas Tuchel mit dem FC Chelsea gegen den FC Porto. In der Runde der letzten Vier könnten die beiden ehemaligen BVB-Trainer aufeinandertreffen.

Die Runde der letzten Acht wird am 6./7. und 13./14. April gespielt, das Endspiel findet am 29. Mai in Istanbul statt. Dortmund steht erstmals seit 2017 im Viertelfinale.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.