bwin verlängert mit BVB, Köln, Union, St. Pauli und Dresden

Der Sportwettenanbieter bwin bleibt drei weitere Jahre Partner der Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, Union Berlin und 1. FC Köln sowie der Zweitligisten FC St. Pauli und Dynamo Dresden. Die neuen Kontrakte haben eine Laufzeit bis zum Ende der Saison 2023/2024.

“Für das in uns gesetzte Vertrauen bedanken wir uns bei bwin. Nach wie vor sind wir der Auffassung, dass die beiden Marken hervorragend zusammenpassen”, sagte Carsten Cramer, Geschäftsführer Borussia Dortmund.

Kölns Finanz-Geschäftsführer Alexander Wehrle meinte: “Wir haben gemeinsam spannende Angebote wie den FC-Spieltagstipp oder die Quoteneinbindung auf unseren Plattformen für unsere Fans entwickelt und werden diesen erfolgreichen Weg zusammen fortsetzen.” bwin ist Teil der globalen Sportwetten- und Glücksspielgruppe Entain.

Neben dem Sponsoring von Spitzenvereinen sei das Unternehmen auch auf die Unterstützung des Breiten- sowie des Sports auf regionaler Ebene und aufstrebender junger Sportler fokussiert, teilte Entain mit.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.