BVB-Spieler Zagadou infiziert – Corona-Quarantäne in Dubai

Auch Pokalsieger Borussia Dortmund hat nach der kurzen Winterpause einen Coronafall vermeldet. Wie der BVB am Sonntag bekannt gab, wurde Abwehrspieler Dan-Axel Zagadou (22) während seines Weihnachtsurlaubs in Dubai positiv auf das Virus getestet und wird für das erste Spiel des neuen Jahres bei Eintracht Frankfurt am kommenden Samstag (18.30 Uhr/Sky) ausfallen.  

„Der Franzose befindet sich nach wie vor an seinem Urlaubsort in Quarantäne“, schrieben die Schwarz-Gelben, die das Dortmunder Gesundheitsamt nach eigenen Angaben über die Infektion informierten. Der BVB von Trainer Marco Rose nimmt am Montag die Vorbereitung auf die restliche Saison auf.

Zuletzt waren im Rahmen der Trainingsstarts zahlreiche Fälle in der Fußball-Bundesliga aufgetreten. So hatte unter anderem Rekordmeister Bayern München vier Infektionen von Spielern, unter anderem von Kapitän Manuel Neuer, mitgeteilt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.