BVB gibt U21-Nationalspieler Burnic an Heidenheim ab

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich von U21-Nationalspieler Dzenis Burnic getrennt. Der Mittelfeldspieler wechselt zum Zweitligisten 1. FC Heidenheim, wie beide Klubs am Montag bekannt gaben. “Die Perspektive, die mir der 1. FC Heidenheim in sehr guten Gesprächen aufgezeigt hat, haben mich komplett überzeugt”, sagte Burnic, der beim FCH bis 2023 unterschreibt.

Der 22-Jährige hatte zuletzt auf Leihbasis für Dynamo Dresden gespielt. Zuvor war er mangels Spielpraxis zum VfB Stuttgart verliehen worden. Für Dortmund spielte Burnic nur ein einziges Mal in der Bundesliga, bei der 1:2-Niederlage beim SV Darmstadt im Februar 2017. “Dzenis ist in seinem Jahrgang eines der größten Talente auf dieser Position”, sagte Heidenheims Vorstandsvorsitzender Holger Sanwald.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.