BVB gegen Lazio ohne Meunier

Borussia Dortmund muss im Champions-League-Heimspiel gegen Lazio Rom auf Rechtsverteidiger Thomas Meunier verzichten. Der Belgier könne wegen seiner Wadenverletzung „definitiv nicht spielen“, sagte Trainer Lucien Favre am Dienstag vor dem Duell am Mittwochabend (21.00 Uhr/Sky). 

Offen ist der Einsatz von Europameister Raphael Guerreiro (Oberschenkelzerrung) und Emre Can, der nach einem Schlag auf das Fußgelenk Schmerzen hat. „Bei Guerreiro bin ich positiv“, sagte Favre, „bei Can werden wir sehen.“

Der Trainer warnte davor, gegen die Italiener die Fehler aus dem verkorksten Hinspiel (1:3) zu wiederholen. „Wir haben das seitdem sehr gut korrigiert“, sagte Favre, „das Spiel ist lange vorbei.“ Dennoch werde es erneut schwierig, den früheren Dortmunder Torjäger Ciro Immobile aufzuhalten.

Ein Sieg würde dem BVB vorzeitig den Gruppensieg sichern. „Wir sind Tabellenführer und wollen es auch bleiben“, betonte Favre. Ein Punkt genügt zum vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.