Bremen nur 2:2 im Test gegen Drittligist

Der kriselnde Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat auch im neuen Jahr viel Luft nach oben. Im ersten Testspiel für die Rückrunde kam die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt am Montag im Trainingslager auf Mallorca gegen den italienischen Drittligisten AC Monza nicht über ein 2:2 hinaus. 

Gespielt wurden auf dem Trainingsgelände von RCD Mallorca 4×25 Minuten. Für Werder trafen Marco Friedl (25.) und Maximilian Eggestein (33.). In der zweiten Hälfte spielte die Bremer B-Elf. Leonardo Bittencourt, Fin Bartels und Milos Veljkovic standen wegen verschiedener Beschwerden nicht zur Verfügung.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.