Bochum verpflichtet Polter

Fußball-Bundesligist VfL Bochum hat Stürmer Sebastian Polter verpflichtet. Der 30-Jährige wechselt ablösefrei vom niederländischen Erstligisten Fortuna Sittard zum Aufsteiger und unterschreibt dort einen Vertrag bis 2023. Das teilten die Bochumer am Freitag mit.

Für Sittard erzielte Polter in der vergangenen Saison in 32 Partien neun Treffer, davor war er für Bochums Ligakonkurrenten Union Berlin aufgelaufen. Mit den Köpenickern gelang ihm 2019 der Aufstieg in die Bundesliga. Außerdem hatte er auch für den VfL Wolfsburg, den 1.FC Nürnberg und Mainz 05 Erstliga-Partien bestritten.

“Sebastian Polter bringt aufgrund seiner Statur und Athletik eine neue Komponente in unser Spiel, er ist physisch stark und weiß seinen Körper auch entsprechend einzusetzen”, sagte VfL-Geschäftsführer Sport Sebastian Schindzielorz. Polter selbst ist “stolz, dass ich für einen solchen Club spielen darf – und das dazu noch in Deutschlands höchster Liga”, wird er in der Vereinsmitteilung zitiert.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.