Boateng “überrascht” von Berichten über bevorstehendes Bayern-Aus

Der frühere Nationalspieler Jerome Boateng (32) hat mit Verwunderung auf Berichte über seinen angeblich beschlossenen Abschied beim Fußball-Rekordmeister Bayern München reagiert. “Auf mich ist keiner zugekommen, mit mir hat keiner gesprochen, ich wusste nichts davon, ich war überrascht”, sagte der Abwehrspieler der Süddeutschen Zeitung.

Er spüre vielmehr “Wertschätzung vom Trainer und in der Mannschaft, den Rest wird man sehen”, führte der Weltmeister von 2014 aus. Sport Bild hatte am Donnerstag berichtet, dass der Triple-Gewinner den auslaufenden Vertrag von Boateng nicht verlängern wolle und stattdessen weiter an einer Verpflichtung des französischen Nationalspielers Dayot Upamecano (22) von RB Leipzig interessiert sei.

Boateng hatte zuletzt sein Interesse an einem Verbleib in München bekundet und spielt derzeit seine zehnte Saison für den FC Bayern. Unter Trainer Hansi Flick erlebte er in der vergangenen Spielzeit einen sportlichen Aufschwung.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.