Bis zu 5,36 Millionen sehen EM-Triumph der U21

Der EM-Titelgewinn der U21-Nationalmannschaft hat ProSieben eine Traumquote beschert. In der zweiten Halbzeit sahen bis zu 5,36 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer den Finalsieg über Portugal (1:0). 

Der Marktanteil lag bei starken 21,3 Prozent, nur der Tatort und die Tagesschau verzeichneten am Sonntag bessere Zahlen. In der Zielgruppe der 14 bis 49 Jahre alten Personen lag der Anteil nach der Pause sogar bei 31,9 Prozent. Schon in der ersten Halbzeit sahen 4,15 Millionen Fans zu, dies entsprach einer Quote von 12,9 Prozent (Zielgruppe: 20,6 Prozent).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.