Bielefeld nimmt Ex-Schalker Schöpf unter Vertrag

Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld hat den österreichischen EM-Teilnehmer Alessandro Schöpf verpflichtet. Wie der Klub am Montag mitteilte, erhält der 27-Jährige einen Vertrag über zwei Jahre bis Sommer 2023. Zuletzt hatte Schöpf bei Schalke 04 gespielt, sein Vertrag beim Bundesliga-Absteiger war am 30. Juni ausgelaufen.

“Alessandro ist ein Spieler mit viel Bundesliga-Erfahrung. Er gibt unserem Kader neue Möglichkeiten und wird uns auf Anhieb weiterhelfen”, sagte Bielefelds Sport-Geschäftsführer Samir Arabi.

Schöpf, mit Österreich bei der EM im Achtelfinale gegen den späteren Europameister Italien ausgeschieden, betonte, er könne sich mit seiner neuen Aufgabe in Bielefeld “total identifizieren”.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.